Camping Ligurische Küste

Campingplätze an der Ligurischen Küste sind bei den Touristen schon allein nur für das Mittelmeerklima sehr gefragt. Die Küste durchquert alle vier Städte von Ligurien: Savona, Genua, Imperia und La Spezia.
An den felsigen Küsten, wo der Meeresspiegel niedriger als der „Strandweg“ ist, befinden sich vorgefertigte Stege die es den Besuchern der Campingplätze an der Ligurischen Küste vereinfachen in die Unterwasserwelt eintauchen zu können.
Jährlich reisen Familien und Freunde zu den Campingplätzen an der Ligurischen Küste an, welche Entspannung an den faszinierenden Panoramaorten am Meer und den Kiesel- und Sandstränden zum Sonnetanken suchen. Die kleinen grünen Inseln verfügen über keine oder aber auch sehr wenige Strände, was den Liebhabern der Campingplätze an der Ligurischen Küste nicht stört, da sie für einen erfrischenden Sprung ins kristallklare Meerwasser die Klippen gern in Kauf nehmen.
Die kunterbunten und malerischen Städte, welche sich im Meeresspiegel wieder geben, faszinieren heute noch die Gäste der Campingplätze an der Ligurischen Küste. Wie künstlerische Panoramabilder hinterlassen diese Viertel beeindruckende Erinnerungen bei einem erholsamen Urlaub auf den Campingplätzen an der Ligurischen Küste.

Campingplätze auf Insel Elba

Camping am Meer

Campingplätz am Meer

Camping am See

Campingplätze am See

Camping mit Hund

Campingplätze mit Hund