Camping Emilia Romagna

Campingplätze in Emilia Romagna stellen jeden Touristen zufrieden. Durch die Zusammenstellung und der Anwesenheit des Meeres, der Berge, der Natur, der Kunst und Gastronomie wird viel Unterhaltung, Relax, Kultur und Entdeckungen alter Bräuche garantiert.
Die Campingplätze in Emilia Romagna an der Küste, liegen direkt an den über 100 Kilometern langen Sandstränden ausgestattet mit Restaurants, Diskotheken und Themenparks welche jedes Jahr tausende von Urlaubern anlocken. Für das Nachtleben sind die Strandanlagen in Rimini und Riccione weltbekannt.
Für die Wintersaison finden die Urlauber hier auf den Campingplätzen in Emilia Romagna bis zu 250 Kilometer ausgerüstete Skipisten. Die Naturliebhaber dagegen geniessen Ihren Aufenthalt mit Wanderungen in den unbefleckten Regionen der Apenninen: 2 Nationalparks, 14 Naturparks der Region und 11 Naturschutzgebiete.
Ausser den gewaltigen und aufregenden Landschaften erleben die Gästen der Campingplätze in Emilia Romagna durch die berühmten Städte der Kunst: Ferrara und Bologna die wahren Traditionen der Einheimischen.
In dieser Region sind von den Hügellandschaften bis hin zum Meer viele Thermalbäder die einen Urlauber auf den Campingplätzen in Emilia Romagna verwöhnen, um danach in den gastronomischen Betrieben auf dem Land und in den Weinkellern den Gaumen mit Wein und der typischen “Piadina Romagnola” verzaubern.

Campingplätze Emilia Romagna

Camping am Meer

Campingplätz am Meer

Camping am See

Campingplätze am See

Camping mit Hund

Campingplätze mit Hund